Sponsoring Pharmaindustrie

Seit 2009 veröffentlicht Pluspunkt regelmäßig eine Übersicht über die finanzielle Unterstützung durch die Pharmaindustrie.

Pluspunkt orientiert sich beim Sponsoring durch die Pharmaindustrie an den Empfehlungen der Deutschen Aids-Hilfe e.V. sowie den Leitlinien der Schwulenberatung Berlin.

Wir sichern unsere inhaltliche Unabhängigkeit durch Sponsoringverträge ab. Das heißt konkret: Die Themen, Inhalte und Referenten unserer Workshops werden von uns ausgewählt. Bei den Workshops und bei Therapie-Info gibt es eine Poolfinanzierung, bei der Pharmafirmen in einen Pool einzahlen und wir die Gelder dem Verwendungszweck entsprechend verwalten. Ebenso werden die Referent-/innen für die Workshops von uns direkt für ihre Tätigkeit vergütet. Als Gegenleistung erhalten Pharmafirmen ein Kommunikationsrecht eingeräumt: Sie werden mit Logo als Sponsoren auf Veröffentlichungen (Printmedien, Flyer, Website) genannt.

Kodex/Leitlinien bezüglich der Zusammenarbeit mit Sponsoren, nach denen Pluspunkt sich richtet:

→ Kodex der Schwulenberatung Berlin

→ Leitlininien der Deutschen Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfegruppen e.V.