Pluspunkt_Logo
Inhalt
  • Workshops 2019
  • Workshop „ChemSex – Rausch und Ernüchterung“
  • Veränderungen beim HIV/STI-Testangebot
  • Termine
Workshops 2019

In diesem Jahr bieten wir für Menschen mit HIV.Aids.Hepatitis Workshops zu folgenden Themen an:

Workshop 1 Fr. 24.05.19 16-21 Uhr
ChemSex – Rausch und Ernüchterung
Leitung: Dr. David Goecker (Psychiater und Psychotherapeut)
Workshop für HIV-positive schwule Männer bzw. (trans*)Männer, die Sex mit Männern haben

Workshop 2 Sa. 22.06.19 11-15 Uhr
Familienplanung, Kinderwunsch, Schwangerschaft und Schutz durch Therapie
Leitung: Marianne Rademacher (Ärztin)
Workshop für Frauen mit HIV/Aids

Workshop 3 Sa. 31.08.19 11-17 Uhr
HIV 3.0 – Die neue Generation
Leitung: Kevin Rosenberger (Pädagoge und Bildungsreferent)
Michael Kraus (Sozial- und Sexualpädagoge)
Workshop für Jungpositive bis 32 Jahre

Workshop 4 Fr. 27.09.19 13-19 Uhr
Positive Lebensqualität
Leitung: Jens Schreyer (Lehrcoach und Trainer)

Workshop 5 Sa. 26.10.19 11-17 Uhr
Mit Power gegen Diskriminierung!
Gleichbehandlung ist unser gutes Recht
Leitung: Klaus Steinkemper (Coach)
Kai Schwabe (Diplom-Psychologe)

Workshop 6 Sa. 30.11.19 11-17 Uhr
HIV-Therapie: Update 2019 (11-14 Uhr)
Hepatitis C-Therapie: Update 2019 (14:30-17 Uhr)
Leitung: Dr. Nicolai Bottez (Allgemeinmediziner)
Für beide Workshops ist eine getrennte Anmeldung möglich

Mehr Informationen zu unseren Workshops gibt es auf unserer Webseite.
Workshop "ChemSex – Rausch und Ernüchterung"

Workshop 1 Fr.24.05.19 16-21 Uhr
ChemSex – Rausch und Ernücherung

Leitung: Dr. David Goecker (Psychiater und Psychotherapeut)

Workshop für HIV-positive schwule Männer bzw. (trans*)Männer, die Sex mit Männern haben

Drogen spielen beim schwulen Sex in einer Großstadt wie Berlin eine zunehmende Rolle – egal ob "nur" Alkohol oder Poppers oder eben auch Substanzen wie GHB, Crystal Meth, Mephedron oder Kokain. Warum ist das so? Wie wirken sich diese Substanzen auf meine Sexualität aus? Wie verändert der Konsum meine Lebensqualität, meine sozialen Kontakte und ggf. meine Partnerschaft? Was sind Hinweise dafür, dass ich vielleicht die Kontrolle über den Konsum verloren habe? Wo kann ich Hilfe bekommen? Wie vertragen sich die Substanzen untereinander oder mit meinen Medikamenten, z.B. HIV-Medikation, Antidepressiva usw.? Diese und noch viel mehr Fragen sollen im Rahmen dieses Workshops im offenen Gespräch diskutiert und beantwortet werden.
Die Teilnehmenden sind eingeladen, eigene Fragen zu stellen und von eigenen Erfahrungen zu berichten.

Teilnahme und Anmeldung
Alle Workshops finden bei Pluspunkt in der Wilhelmstr. 115 in 10963 Berlin- Kreuzberg statt. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Für die Workshops melden Sie sich bitte an. Die Anmeldung erfolgt vorbehaltlich noch freier Plätze. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung. Eine Teilnahmebestätigung versenden wir frühzeitig vor Beginn der einzelnen Workshops. Wir behalten uns vor, einzelne Workshops bei zu geringer Teilnahme abzusagen. Geben Sie bitte bei der Anmeldung an, ob Sie einen barrierefreien Zugang benötigen.
Online-Anmeldung über: Workshops Anmeldung
Veränderungen beim HIV/STI-Testangebot bei Pluspunkt

Unser Testangebot auf HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen wird ab dem 1.4.2019 in den neuen Checkpoint BLN am Hermannplatz übergehen.
Der letzte Testtermin bei Pluspunkt ist Freitag, der 22.3. von 14-18 Uhr.
Der Checkpoint BLN versteht sich als innovativer und szenenaher Ort der sexuellen Gesundheit für schwule und andere Männer, die Sex mit Männern haben (MSM) sowie trans* Menschen. Prävention, Beratung, Diagnostik und Behandlung werden an einem Ort ermöglicht. Der Checkpoint BLN fungiert auch als Schnittstelle. Von ihm ausgehend werden Zugänge für die Nutzer*innen zu den spezialisierten Beratungs- und Unterstützungsangeboten sowie den niedergelassenen Berliner Arztpraxen in der HIV/STI- Versorgung geschaffen.

Weiter Informationen zu den Angeboten des Checkpoint BLN findest du hier:
www.checkpoint-bln.de
Termine

Anonymes HIV/STI-Testangebot und Beratung
Für schwule Männer und andere (trans*) Männer, die Sex mit Männern haben
Montag, den 4./11./18. März 2019 von 17-21 Uhr
Freitag, den 1./15./22. März 2019 von 14-18 Uhr
Ohne telefonische Anmeldung

Gesprächsgruppe für Frauen mit HIV/Aids
Leitung: Brigitte Popp
Bitte Vorgespräch vereinbaren
Donnerstag, den 7. und 21. März 2019 von 16:30–18:30 Uhr

Psychosoziale Beratung
zu den Themen: Positives Coming-out, Partnerschaft, Sexualität, psychische Probleme und Krisen, Psychotherapieberatung, Krisenbewältigung, Leben mit einer chronischen Erkrankung, eigene Lebensperspektive.
Montag 12-17, Dienstag bis Donnerstag 12-18 Uhr und nach Vereinbarung

Sozialberatung
zu den Themen: Arbeitslosengeld I und II, Rente, Schwerbehinderung, Wohngeld, Arbeit und Beruf/Erwerbsleben, HIV am Arbeitsplatz, Krankenversicherung, medizinische und berufliche Rehabilitation.
Montag 12-17, Dienstag bis Donnerstag 12-18 Uhr und nach Vereinbarung

Für Erwerbstätige bieten wir individuell Beratungstermine außerhalb unserer Beratungszeiten an.

MailPoet